Wir nehmen Abschied von unserem 

Fliegerkameraden Erhard Baudisch

 

Erhard  ist 1958 in die Fliegergruppe Göppingen eingetreten.

Bereits nach einem Jahr hatte er auf dem Hornberg seinen 1. Alleinflug absolviert. Kurze Zeit danach hat er den Luftfahrschein gemacht sowie die Ausbildung zum Windenfahrer.

Anfang der 70-er-Jahre erwarb er die Lizenz zum Motorseglerwart.

Viele Jahre hat er dafür gesorgt, dass der Motorsegler stets gut gewartet war und von seinen Fliegerkameraden freudig genutzt werden konnte.

Durch seine Eigenart und sein besonnenes Wesen war er eine zuverlässige Größe im Verein.

Bei unseren heftigen Bautätigkeiten im Verein wie Abbruch und Neubau der Fliegerhalle auf dem Nortel war Erhard immer dabei,
zu der Zeit wusste man nie genau ob wir ein Bauverein oder ein Flugverein sind.

Ab 2001 war Erhard als Kassenleiter tätig. Und nach der Fusion der beiden Fliegergruppen war er Beisitzer im Ausschuss des Vereins.

Solange es ihm gesundheitlich möglich war, auch noch mit erheblichen körperlichen Einschränkungen war er für unseren Verein da.

 

Wir verlieren mit Erhard Baudisch einen immer hilfsbereiten und wertvollen Fliegerkameraden und Freund.

 

Wir werden ihn mit großer Dankbarkeit in  Erinnerung behalten.

Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.

 

Die Mitglieder des

AeroClub Göppingen-Salach e.V.